• bleddin19.jpg
  • blick19.jpg
  • cranach19.jpg
  • dabrun19.jpg
  • globig19.jpg
  • pratau19.jpg
  • seegrehna19.jpg
  • selbitz19.jpg
  • wartenburg19.jpg

Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde St. Petri Pratau

Pratau | Seegrehna | Selbitz | Eutzsch | Dabrun | Globig | Bleddin | Wartenburg

titel0524

Gedanken zu Titel und Logo des neuen Gemeindebriefs.

Liebe Leserinnen und Leser,

nun ist er endlich fertig! Viele Stunden Arbeit stecken in diesem Gemeindebrief. Und ich bin ehrlich gesagt begeistert, was daraus geworden ist – Sie hoffentlich auch. Der Gemeindebrief ist für mich das zentrale Medium für unsere Öffentlichkeitsarbeit. Hier können Sie lesen, was in den nächsten Monaten los ist. → Weiterlesen

Im neuen Menüpunkt "Friedhöfe" finden Sie die neuen Satzungen, neue Grabart, neue Mauer, neuer Anstrich - weiterhin ein paar Infos von unseren Friedhöfen. Außerdem die Friedhofsgebührensatzung für die Friedhöfe der Evangelischen Kirchengemeinde St. Petri Pratau. 

Freitag, 31.5., 18.30 Uhr im Pfarrhaus Wartenburg

Kommen Sie und gestalten Sie das Gemeindeleben mit!

wartenburg19aLetztes Jahr hatten wir explizit zu einer Orts-Gemeindeversammlung zum Thema „Pfarrhaus“ eingeladen. Nun wollen wir das Gemeindeleben in Wartenburg insgesamt in den Blick nehmen. Was ist in den letzten Monaten passiert? Was hat sich bewährt und sollte fortgeführt werden? Wo hakt es gerade im Gemeindeleben und sollte daher geklärt werden? Und wo gibt es Ideen für Neues? Diesen Fragen wollen wir in der Versammlung nachgehen. Dass Wartenburg Teil der Gesamtkirchengemeinde „St. Petri Pratau“ ist, wollen wir dabei nicht vergessen. Damit verbunden sind die Fragen: Was hat Wartenburg für die Gesamtkirchengemeinde zu bieten? Und wo kann auch Wartenburg von der Gemeinschaft profitieren? Über all diese Themen hinaus werden wir auch von der Arbeit der Projektgruppe berichten, die sich in den letzten Monaten mit der Zukunft des Pfarrhauses und mit möglichen Alternativen beschäftigt hat. Über rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen – damit das Kirchgemeindeleben in Wartenburg lebendig bleibt.

Regina Stibbe und Johannes Alex