• bleddin19.jpg
  • blick19.jpg
  • cranach19.jpg
  • dabrun19.jpg
  • globig19.jpg
  • pratau19.jpg
  • seegrehna19.jpg
  • selbitz19.jpg
  • wartenburg19.jpg

Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde St. Petri Pratau

Pratau | Seegrehna | Selbitz | Globig | Bleddin | Wartenburg | Eutzsch | Dabrun

dom 220320

Gottesdienste aus dem Magdeburger Dom im Internet und per Live-Stream → Landesbischof und Domprediger wollen Signale der Zuversicht senden

Die Gottesdienste der Domgemeinde Magdeburg werden ab sofort ohne Gemeinde in Bild und Ton aufgezeichnet und sonntags ab 10 Uhr zu sehen und zu hören sein. Die beiden leitenden Pfarrer der Gemeinde, Landesbischof Friedrich Kramer und Domprediger Jörg Uhle-Wettler, wollen damit aus der Bischofskirche der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) ein Signal der Zuversicht ins Land senden.

Aktuelle Information

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) ruft alle Mitglieder, Kirchengemeinden, Kirchenkreise und Einrichtungen dazu auf, mit Besonnenheit und Vorsicht auf die Infektionsgefahr durch den Corona-Virus zu reagieren. Die Empfehlungen der staatlichen und kommunalen Behörden sollen verantwortlich umgesetzt werden. Der Gemeindekirchenrat sagt hiermit alle Veranstaltungen, Gottesdienst, Gruppen und Kreise bis auf Widerruf ab. 

Wir halten Sie auf dieser Seite über den aktuellen Stand der Lage auf dem Laufenden.

Gott segne Sie alle!

SONY DSC

Liebe Gemeinde! Das öffentliche Leben ist zurzeit notgedrungen sehr eingeschränkt. Aber heißt nicht automatisch, dass alles vorbei ist. Auch wenn wir körperlich Abstand halten müssen, können wir doch auch auf anderer Weise beieinander bleiben. Neben Telefon und Internet, sind für mich hier auch die geistige Nähe sowie die Fürbitte wichtig. Deshalb haben Angelika Korge und ich gemeinsam mit einer Aktion begonnen, die täglich daran erinnern und dazu ermutigen soll. Unsere Kirchenglocken sagen uns unter anderem, welche Stunde geschlagen hat, rufen uns zum Gottesdienst auf oder teilen mit, wenn jemand gestorben ist. Das sind uns vertraute Rituale, die Halt geben. Wir wollen dies nutzen und rufen täglich um 18.55 Uhr mit einem Glockengeläut alle Wartenburger auf sich mit uns verbunden zu fühlen. An alle zu denken, die in dieser Zeit Dienst tun oder sich Sorgen machen um ihre Angehörigen und sich selbst. Als Mitglieder des Kirchenchors und angeregt durch die Evangelische Kirche Mitteldeutschlands singen und beten wir in der Kirche. Gern nehmen wir dafür Wünsche und Anregungen (Gebete und einfache Lieder) entgegen. Sprecht uns an oder gebt einen Zettel in den Briefkasten am Pfarrhaus. Regina Stibbe (für Wartenburg im GKR)